zum Inhalt

Tarp
Seniorenwohnanlage im Wiesengrund


Unsere Wohnungen
Mieten nur Wohnberechtigungsschein

Da der Bau der Wohnanlage mit öffentlichen Mitteln gefördert wurde, ist für die Wohnungsanmietung ein sog. Wohnberechtigungsschein erforderlich. Sie, erhalten ihn bei der Gemeinde Tarp, sofern eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschritten wird. Die Gemeinde hat für alle Wohnungen das Belegungsrecht.

Die roten Backsteinhäuser im Reihenhausstil fügen sich harmonisch in die umgebende Wohnbebauung ein. Für die 36 Wohnungen ist die Infrastruktur von besonderem Vorteil. So sind zum Beispiel Arzt, Apotheke, Einkaufsmöglichkeiten, Bank und Kirche gut zu Fuß erreichbar.

Zu jeder Wohnungen gehören eine Terrasse sowie ein Abstellraum. Die Wohnungen sind schwellenfrei, haben breite Türen und können bequem mit Rollstuhl oder Gehwagen befahren werden. Es ist ausreichend Raum für das Aufstellen von Pflegebetten vorhanden.

Die Sanitärinstallationen sind altengerecht und barrierefrei angelegt. Die Kücheneinrichtungen enthalten Herd, Backofen, Spüle und Schränke. Anschlussmöglichkeiten für Telefon und Fernsehen sind vorhanden.

Ein Notrufgerät kann beim Deutschen Roten Kreuz gemietet werden.